Fuji X-E1

Fuji X-E1

Bild: Fujifilm

Die Fuji X-E1 bietet zu einen fairen Preis brilliante Bildqualität, eine kompakte Kamera und professionelle Technik im Inneren. Die Kamera eignet sich besonders für anspruchsvolle Fotografen, die eine kompakte Kamera mit guter Bildqualität erwarten. Die Kamera hat kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht.

16 Megapixel bietet die Fuji X-E1. Anders als der Bruder, die X-Pro 1, hat die X-E1 einen digitalen Sucher und keinen optischen.
Einzigartiger APS-C X-Trans CMOS Sensor

  • sehr hohe Bildqualität
  • ausgezeichnete Handhabung
  • handlich/leicht
Fuji X-E1

Bild: Fujifilm

Kamera Fujifilm X-E1
günstigster Preis * (mit / ohne Objektiv) 1299 / 899
Maße (Gehäuse) 12,9 x 7,5 x 3,8
Volumen (Gehäusemaße), cm³ 367,65
Gewicht (mit / ohne Objektiv, Gramm) 416 / 300
Objektiv Fujifilm Objektiv XF 18mm 2.0
Objektiv (Brennweite kb.-äquivalent) 27
Auflösung (Megapixel) 16,3
Sensorgröße (cm²) 3,68
Megapixel pro cm² 4,43
Display (Diagonale Zoll / cm) 2,8
Display Auflösung (Pixel / Subpixel) 153.333 / 460.000
Dateiformat RAW / JPG
Besonderheiten kein Tiefpassfilter, elektronischer Sucher, Mikrofonanschluss, Blitz